Liebe LeserInnen und Leser,

der erste Newsletter im Jahr darf natürlich nicht ohne Neujahrsgrüße beginnen:
Ich wünsche uns für 2016 Glück, Gesundheit, Zeit, gute Ideen, Kraft zu deren Umsetzung, einen auskömmlichen Bibliotheksetat und natürlich volle Bücherregale.
Das Jahr hat gleich gut begonnen- die Nachfrage nach unserer ersten Veranstaltung war überwältigend. Aus diesem Grund bieten wir den interessanten Reisebericht über Neuseeland nun am Dienstag, dem 12.1.2016 um 17.00 Uhr nochmals an.

Unsere Mitarbeiterinnen beschäftigen sich momentan mit der schnellstmöglichen Einarbeitung der zahlreichen, in den letzten Tagen des alten Jahres erworbenen Medien.

Gleichzeitig sind die unmittelbaren Vorbereitungsarbeiten zur Einführung der neuen Bibliothekssoftware in vollem Gange. Auch wenn uns die Umstellung momentan noch vor so manches Problem stellt, können sich doch unsere Benutzer schon heute auf die vielen Verbesserungen dieser zeitgemäßen, zukunftssicheren und servicefreundlichen Software freuen.
Bitte beachten Sie, dass zur Installation, Datenübernahme und Inbetriebnahme die Bibliothek vom 15. bis 27. Februar 2016 geschlossen bleibt.
Natürlich haben wir diesen Zeitraum bei der Vergabe der Medienrückgabetermine berücksichtigt.

Wer sich nochmals an besondere Momente des Bibliotheksjahres 2015 erinnern möchte, dem empfehle ich den Besuch unserer aktuellen zweigeteilten Fotoausstellung. Unter dem Titel „Das war 2015“ erinnert die Bibliothek ab Montag, dem 11. Januar an Veranstaltungen, Gäste und Projekte im zurückliegenden Jahr. Gleichzeitig präsentiert Michael Rentsch vom Fotografie-Kurs für Fortgeschrittene an der Volkshochschule "GERA - Momentaufnahmen".

Ihr Team der Bibliothek!
 

Lesenswertes
 
Tuna Kiremitci: Madame Rosella und die Liebe

Dies ist die Geschichte der Berliner Jüdin Rosella Galante, die während des Krieges nach Istanbul flüchtete. Und die Geschichte der jungen Türkin Pelin, die sich ihr Studium finanziert, indem sie sich mit der 88-jährigen Rosella unterhält. Einfach nur reden, Woche für Woche. Das ist es, wofür die exzentrische Rosella sie angestellt hat. Über die Vergangenheit in Istanbul. Aber auch über wehmütige Erinnerungen, geplatzte Träume, Liebschaften und sogar Sex. Es ist die Geschichte einer ganz und gar ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei Frauen. Eine aufwühlende Reise durch Europa und Asien. Ein humorvolles, anrührendes Gespräch darüber, was wirklich zählt im Leben.

Tuna Kiremitçi wurde 1973 in Eskişehir, Anatolien, geboren. Er studierte Filmwissenschaften an der Mimar Sinan Universität. Schon während seiner Schulzeit veröffentlichte er Gedichte. Für seine Kurzfilme wurde er vielfach ausgezeichnet. Er arbeitet als Kolumnist, komponiert Musik, schreibt Drehbücher und tritt als Solist auf. Seine Romane sind allesamt Bestseller in der Türkei.

Standort: Ausleihetage, Belletristik, Liebe
Onleihe: eBook

Steffen Kopetzky: Risiko

Steffen Kopetzky hat einen funkelnden Abenteuerroman geschrieben, der auf historischen Fakten beruht. Er folgt einer legendären Afghanistan-Expedition auf der 5000 Kilometer langen Reise und begegnet historischen Personen wie Lucien Camus, dem Vater von Albert, oder Alois Musil, auch genannt Musil von Arabien. Geheimexpedition des Deutschen Reichs an den Hindukusch: Nach einem Plan des Orientkenners Freiherr Max von Oppenheim ziehen sechzig Mann mit der Bagdadbahn, zu Pferd und auf Kamelen durch Wüsten und Gebirge. Das Ziel: den Emir von Afghanistan und die Stämme der Paschtunen im Namen des Islam zum Angriff auf Britisch-Indien zu bewegen.
„RISIKO ist ein erstaunlicher Wurf... Diesem Buch gelingt etwas Erstaunliches: eine auf wahren Ereignissen fußende Geschichte zu erzählen, die man bis zur letzten von gut siebenhundert Seiten mit Spannung liest. Diese Balance von Handwerk und Substanz ist selten.“
(Andreas Kilb, Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Standort: Ausleihetage, Belletristik

Pearl S. Buck: Die Welt voller Wunder

Die sensationelle Entdeckung eines verschollenen Manuskripts
Dass Rann Colfax etwas Besonderes ist, merken seine Eltern schon kurz nach seiner Geburt: Er ist hochbegabt. Durch seine Intelligenz und Aufgewecktheit macht sich der Junge jedoch wenig Freunde und wächst als Einzelgänger auf. Also beschließt sein Vater, mit dem Sohn um die Welt zu reisen, damit dieser neue Eindrücke gewinnen und seinen Horizont erweitern kann. Doch noch bevor die Reise stattfinden kann, stirbt der Vater. Wissensdurst und Neugier treiben Rann allein in die weite Welt. Auf Stationen in England, New York, Korea und Paris lernt er die Unwägbarkeiten des Lebens kennen – und schließlich auch die Liebe.
Das Manuskript zu diesem Roman wurde im Winter 2012 zufällig in einer verlassenen Lagerhalle in Texas entdeckt. Die Finderin gab das kostbare Stück an Bucks Adoptivsohn Edgar Walsh, der sich um den Nachlass der Schriftstellerin kümmert. Er vermutet, dass seine Mutter diesen letzten Roman kurz vor ihrem Krebstod im Jahr 1973 beendete. Nachdem Walsh den Text sorgfältig ediert hatte, erschien der Roman in Amerika erstmals im Oktober 2013 und liegt jetzt erstmals auf Deutsch vor: ein sensationeller Fund!

Standort: Ausleihetage, Belletristik
Onleihe: eBook

Gabriele Zevin: Die Widerspenstigkeit des Glücks

A.J. Fikry lebt auf einer malerischen Insel, ist umgeben von seinen wertvollsten Besitztümern - Tausenden von Büchern - und ist trotzdem ein unglücklicher Mensch. Bis er eines Morgens einen ungebetenen Gast entdeckt: In seiner Buchhandlung sitzt die zweijährige Waise Maya. Gegen seinen Willen nimmt er sich des kleinen Mädchens an, und es stellt sein Leben völlig auf den Kopf. Und dann ist da noch die Verlagsvertreterin Amelia, die A.J. nicht so schnell vergessen kann...
„...eine kluge, witzige Liebeserklärung an die Literatur, berührend im Ton und ohne jedes Pathos. Ein zarter, wunderbarer Roman, hell und klar geschrieben. Ein Fest für leidenschaftliche Leser.“ (Hamburger Morgenpost)

Standort: Ausleihetage, Belletristik, Frauen
Onleihe: eBook

Neue Sachbücher!

Gesundheit

     
Die 50 besten Blähbauch-Killer
 
Der leidige Blähbauch und unruhige Darm quält so manchen - aber jetzt ist Abhilfe in Sicht.

Standort: Ausleihetage, O 430

Die 50 besten Zuckersucht-Killer

Wie man die Lust auf Süßes
in den Griff bekommt, ohne sich
alles zu versagen.

Standort: Ausleihetage, O 613.1

Neue Körperwunder gegen Stress:
Rituale zum Entspannen im Alltag

Standort: Ausleihetage, O 615

Die Heilkraft der Pflanzenknospen: Gemmotherapie entdecken und anwenden

Standort: Ausleihetage, O 711


Partnerschaft und Familie

     
Familien-Chaos im Griff: Profitipps von Kindergarten-Erzieherinnen für einen stressfreien Alltag. Ratgeber für Eltern von 2- bis 6-jährigen Kindern.

Standort: Ausleihetage, F 231
Onleihe: eBook

Geschwister:
die längste Beziehung des Lebens

Standort: Ausleihetage, F 145
Onleihe: eBook

Gute Beziehungen:
wie sie entstehen und stärker werden

Standort: Ausleihetage, F 142

Meine, deine, unsere Kinder:
Sorge, Umgang, Unterhalt. Familienrecht kompakt

Standort: Ausleihetage, C 324


Geschichte / Zeitgeschichte

     
Wie wir Deutschen ticken
Wer wir sind. Wie wir denken. Was wir fühlen.

Standort: Ausleihetage

„Ihr wisst, wollt es aber nicht wissen“ Verfolgung, Terror und Widerstand im Dritten Reich
(Aus der Reihe: Die Deutschen und der Nationalsozialismus)

Standort: Ausleihetage, D 343.2

„Mein Kampf“ – Die Karriere eines deutschen Buches
Jeder kennt seinen Titel, doch kaum jemand seinen Inhalt…

Standort: Ausleihetage, D 910

Die Geschichte der Korruption:
von der Frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert

Standort: Ausleihetage, D 022


Urlaub & Reisen

     
Die 50 schönsten Radtouren an Deutschlands Seen
(Die schönsten Radtouren und Radfernwege in Deutschland / mit GPS-Tracks)

Standort: Ausleihetage

Eifel: die schönsten Tal- und Höhenwanderungen
(Rother Wanderführer / 70 Touren / mit GPS-Daten)

Standort: Ausleihetage

Die 100 schönsten Radtouren in Deutschland
(Die schönsten Radtouren und Radfernwege in Deutschland)

Standort: Ausleihetage, L 202

Mit dem Wohnmobil nach Baden-Württemberg
10 erlebnisreiche Touren durch Württemberg und die Schwäbische Alb vom Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald bis zum Bodensee

Standort: Ausleihetage, L 251
 

Musikbibliothek

neue CDs:

Jean Michel Jarre:
Electronica
Kreusch:
Two worlds one
Ute Lemper:
The 9 secrets
Christian Gerhaher:
Mozart Arias
Kila:
Suas Sios
 
Best of Klassik 2015 Ulrich Turkur:
Let´s Misbehave!
Wenzel:
Sterne glühn
Kinderbibliothek

Hallo Kinder,

wir wünschen euch ein gesundes Neues Jahr!

Auch im Jahr 2016 starten wir mit vielen neuen und interessanten Medien für euch durch!
Wie wäre es mit einem gemütlichen DVD Nachmittag?

Gespensterjäger

...nach dem Bestseller
von Cornelia Funke

Minions – wie alles begann

Ostwind 2

Rico, Oskar und das Herzgebreche

...nach dem Bestseller von Andreas Steinhöfel

Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest

Wir freuen uns auf euch - das Team der Kinderbibliothek!
 

Doppelausstellung
 
11. Januar - 13. Februar 2015

"Das war 2015!"

Die Bibliothek erinnert in einem fotografischen Rückblick an Veranstaltungen,
Projekte und Gäste im zurückliegenden Jahr.

"GERA - Momentaufnahmen"

Michael Rentsch vom Fotografie-Kurs für Fortgeschrittene der Volkshochschule
präsentiert Gera in ungewöhnlichen Aufnahmen.

Vernissage: Montag, 11. Januar 2016, 17 Uhr

Veranstaltungen

jeden Samstag - 10.30 Uhr in der Kinderbibliothek am Puschkinplatz

"Bücher beißen nicht"
Vorlesegeschichten für Kinder ab 4 Jahren

Eintritt frei!

 
Dienstag, 12. Januar 2016  17 Uhr

TREFFPUNKT BIBLIOTHEK

"Neuseeland: ein Reisebericht"

Bildvortrag von Mirko Pohl

Mirko Pohl hat sich Ende 2014 mit seiner Familie auf den 36-stündigen Weg gemacht von Gera nach "Aotearoa" -
in das "Land der langen weißen Wolke", wie die Ureinwohner Neuseeland nennen. Mit einem Wohnmobil erkundeten sie das Land und legten dabei in dreieinhalb Wochen über 3.000 km zurück - von Auckland auf der Nordinsel bis Christchurch auf der Südinsel. Mirko Pohl berichtet von seiner Reise, zeigt beeindruckende Fotos, die den Reiseverlauf dokumentieren und gleichzeitig ein Bild davon vermitteln, dass dieses Land in jeder Hinsicht einzigartig und von faszinierender Vielseitigkeit ist.


Eintritt frei!


Dienstag, 19. Januar 2016   16.30 Uhr

Welcher Kurs ist der Richtige?
Beratung und Informationen zum VHS-Programm für das Sommersemester 2016

Eintrittt frei!

Dienstag, 26. Januar 2016 - 19.30 Uhr

Alwin Meyer liest aus seinem Buch: "Vergiss Deinen Namen nicht - Die Kinder von Auschwitz"

Kinder in Auschwitz: Das ist der dunkelste Fleck einer dunklen Geschichte. Sie wurden mit ihren Familien nach Auschwitz verschleppt oder kamen dort unter unvorstellbaren Bedingungen zur Welt. Nur wenige haben überlebt… Alwin Meyer hat über Jahrzehnte hinweg die Kinder von Auschwitz gesucht, einfühlsam mit ihnen gesprochen und ihr Vertrauen gewonnen. Viele erzählen zum ersten Mal vom Lagerleben, von einer Kindheit, in der Tod immer präsent und nie natürlich war.

In Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung

Eintritt frei!

VORSCHAU

Dienstag, 2. Februar 2016  17 Uhr

TREFFPUNKT BIBLIOTHEK

"Paradiesgeschichten am Ende der Nacht"

Raphaela Elira Kaiser liest aus ihrem Roman

Ein Student mit Albträumen geht zum Psychologen, der ihm rät, seinen Traum aufzuschreiben: Dies ist der Beginn einer phantastischen Zeitreise…

Mittwoch, 2. März 2016  19.30 Uhr

"As-sin-wati – Die Felsen am Horizont"

Eine Reise durch Westkanada (Earth Secrets)
Multivisionsshow mit Heike Setzermann und Dirk Vorwerk

Eintritt: VVK 6 € / AK 8 €

Bibliothek am Puschkinplatz

http://www.biblio-gera.de
info@biblio-gera.de